Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig
Statistiken
Externe Medien

..:: Wir begrüßen Dich, sei willkommen hier bei uns im Radio. Wir spielen für Euch die beste vielfalt an Musik, aus den coolsten 80er, 90er, 2000er und die Coolste Musik von Heute. ::..

Kacki-Kekse

Manuela
Manuela Admin
03.02.2020 - 02:26

Zutaten für 15 Stück

  • 125 g SANELLA
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 30 g Backkakao (Kakaopulver schwach entölt, ungezuckert)
  • 30 ml Mandelmilch oder Milch (3 EL)
  • 30 Schokotröpfchen (backstabil, im Backregal)
  • Backpapier

Zubereitung Kacki-Kekse

1. Für die Kacki-Kekse den Backofen auf 190 °C (Umluft: 170 °C) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. 125 g Sanella, 70 g Puderzucker und Vanillezucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen. 180 g Mehl zugeben und mit den Quirlen untermengen. Eine Mandarinen-große Menge Teig für die späteren Augen abnehmen.

2. 30 g Kakao und 30 ml Mandelmilch zum Teig geben und untermengen. Den Teig mit bemehlten Händen durchkneten. In 15 Portionen teilen. Jede Portion zur Kugel formen, dann zu einer Wurst rollen und in "Häufchen-Form" bringen.

3. Aus dem hellen Teig 30 kleine Teigkugeln formen, klebt der Teig, noch etwas Mehl einarbeiten. Die hellen Teigkügelchen als Augen anbringen, Schoko Tröpfchen als Pupillen eindrücken. Kacki-Kekse im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 Minuten backen. Auf einem Rost oder Gitter abkühlen lassen.

Größe: 380.52 kB