Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Deutschland Sehenswürdigkeiten

Nürburgring

Nürburgring

Eine besondere Attraktion in Deutschland ist der Nürburgring in der Eifel.

Benannt ist die von 1925 bis 1927 gebaute Rennstrecke nach der naheliegenden Nürburg.

Ausgesprochen anspruchsvolle Streckenbedingungen wie scharfe Kurven und steile Gefälle brachten dem Nürburgring den Beinamen „Grüne Hölle“.

Bekannt ist die Rennstrecke, genauer gesagt die Nordschleife, heute vor allem dafür, dass ihr hier mit eurem Privatauto eure Runden drehen dürft.

Wem das zu heikel ist, der kann sich auch mit einem Renntaxi über den Ring fahren lassen.

Amateure aus Deutschland und anderen europäischen Ländern kommen mit ihren umgebauten und perfekt auf das schnelle Tempo abgestimmten Autos zum Nürburgring.

Auch rund um die Rennstrecke, die sich insgesamt auf rund 28 Kilometern erstreckt, ist man ganz auf die Tempoliebhaber eingestellt. Unzählige Lokale und Restaurants haben sich angesiedelt.

Außerdem gibt es an vielen Stellen die Möglichkeit, direkt an die Rennstrecke zu gelangen und sich das Spektakel aus sicherer Entfernung anzuschauen.