Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Deutschland Sehenswürdigkeiten

Schloss Sanssouci

Schloss Sanssouci

Die brandenburgische Hauptstadt Potsdam wartet mit einer Vielzahl von Schlössern und anderen hochherrschaftlichen Bauwerken auf. Aber keiner der Bauten ist so prachtvoll wie Schloss Sanssouci.

Preußenkönig Friedrich II. ließ die prachtvolle Residenz ab 1745 errichten. Bestimmend für die Optik ist eine große Freitreppe, die hinauf durch den terrassenartig angelegten Garten zum Schloss führt.

Besucher legen oft Kartoffeln auf die Grabesplatte von Friedrich II. Der Preußenkönig befahl ab 1746, dass verstärkt Kartoffeln angebaut werden sollen.

Auf den Terrassen wurden Wein und Oliven gepflanzt. Das Grab von Friedrich II. befindet sich auf der obersten Terrasse.

Neben Schloss Sanssouci könnt ihr auch das Neue Palais, das Orangerieschloss oder das Belvedere auf dem Pfingstberg im Schlosspark Sanssouci besichtigen.

Das Neue Palais war das Lieblingsschloss vom letzten preußischen König Wilhelm II.