Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die 7 schönsten Ostseeinseln

Hiddensee

Hiddensee

Westlich von Rügen in der Ostsee liegt die kleine Insel Hiddensee.

Wie auf vielen Nordseeinseln ist auch Hiddensee eine autofreie Insel, beziehungsweise es dürfen keine privaten Kfz-Fahrzeuge dort fahren.

Hiddensee ist die größte Insel des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und ist einer der bedeutendsten Kranichrastplätze in Deutschland.

Von Anfang September bis Ende Oktober machen rund 50.000 Kraniche auf ihrer Reise Richtung Süden Halt auf Hiddensee und den anderen Inseln und Halbinseln des Nationalparks.

Leuchtturm Dornbusch Hiddensee

Hiddensee rund 17 Kilometer lang und nur wenige hundert Meter breit.

Anders als auf Rügen gibt es hier keine touristischen Hochburgen.

Das etwas weniger Touristen den Weg nach Hiddensee suchen, als auf das benachbarte Rügen, liegt auch daran, dass du die Insel nur per Boot erreichen kannst.

Die einzigartige Landschaft der Insel aus Hochwald, Dünen- und Heidelandschaften, verzaubert die Menschen schon seit vielen Jahren.

Bereits in den 1920er-Jahren verbrachten Albert Einstein, Thomas Mann, Joachim Ringelnatz und Gerhart Hauptmann ihren Urlaub auf Hiddensee.

Vor allem Intellektuelle und Künstler suchten auf Hiddensee die Ruhe und Abgeschiedenheit.

Der Nobelpreisträger Gerhart Hauptmann kaufte sich auf Hiddensee sogar ein Feriendomizil im Dorf Kloster, das heute als Gedenkstätte und Museum dient.

Überall auf der Insel findest du Spuren der vielen Persönlichkeiten, die hier ihre Sommermonate verbrachten.

Auf dem Inselfriedhof haben einige von ihnen ihre letzte Ruhestätte gefunden.

Lass dich von der Einzigartigkeit von Hiddensee gefangen nehmen und lasse dich ein wenig treiben.

Wenn du einen Urlaubsort suchst, wo du von deinem hektischen Alltag erholen kannst und in wunderschöner Natur umherstreifen kannst, dann solltest du nach Hiddensee fahren.

Darum ist Hiddensee so schön