Notwendig
Statistiken
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Pellworm

Pellworm

Die nordfriesische Insel Pellworm ist ein Fragment der ehemaligen Insel Strand, die 1634 bei der Burchardiflut zerstört, beziehungsweise in einzelne Inseln zerteilt wurde.

Zu Pellworm gehörten auch die Halbinsel Nordstrand und einige der Halligen.

Aufgrund dieser Vorgeschichte findest du auf Pellworn keine der sonst so typischen Strände.

Die Insel ist vielmehr von grünen Deichen und Wiesen umgeben.

Übrigens:

Da auf den Deichen viele Schafe und Kühe grasen, trägt Pellworm auch den Beinamen „Klein-Irland“.